23. Februar 2013

DIY - Erdbeerbonbons

Hallo ihr Lieben!
Heute zeige ich euch wie ihr super leckere Bonbons selbst macht! Und es ist richtig einfach (: Fangen wir mit dem an, was ihr dafür braucht: 


1. Gebt den Zucker in eine gut vorgeheizte Pfanne und lasst ihn schmelzen.



2. Während der Zucker schmilzt nehmt ihr die Keksaustecher und reibt sie gut mit Butter/Öl ein, sonst bekommt ihr die Bonbons nicht mehr aus ihnen raus. 


3. Wenn der Zucker vollständig geschmolzen ist, dann gebt euer Fruchtmus dazu und lasst alles noch einmal eine weile kochen. Wenn im Fruchtmus noch Kerne drin sind, dann müsst ihr diese noch mit einem Küchensieb herausholen. 


4. Legt die Keksausstecher auf das Backpapier (das am besten auch ein wenig mit Butter/Öl einreiben). Dann könnt ihr auch schon die Zucker-Fruchtmus-Mischung in die Keksausstecher füllen.


5. Jetzt muss das ganze noch entweder in den Kühlschrank ( dann dauert es länger) oder ins Tiefkühlfach. Je nach dem , wie hoch ihr die Masse in die Keksausstecher gefüllt habt, desto länger brauchen sie auch zum fest werden. 

(Tipp: wer will, kann auch noch einen kleinen Holzspieß mit warmer Zucker-Fruchtmus-Mischung an den Bonbons befestigen, dann habt ihr super Lollys! ) 

LG Anna (:

Kommentare :

  1. So eins mag ich Montag haben! ;))
    - Maxi

    AntwortenLöschen
  2. Daumen hoch für deinen Blog. Deine Ideen gefallen mir echt gut =) schade dass du keine FBseite hast wo man dir folgen kann, ich habe weder google friends noch sonst was über das ich blogs bei blogspot folgen kann.

    Liebe Grüße
    Lia

    AntwortenLöschen
  3. Hast du danach die Pfanne wieder komplett sauber bekommen?? :) Ich hab etwas angst davor, weil meine Mama mir immer sagt, dass ich mit sowas meine Bratpfanne wegwerfen kann :/

    Tolle Idee! Vielleicht trau ich mich ja mal, das auszuprobieren ;)

    LG http://hang-a-name-on-you.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. ja hab' ich (: du musst natürlich vorsichtig sein, dass der Zucker nicht anbrennt. aber ansonsten kannst du, wenn du fertig bist, die Pfanne mit Wasser füllen und etwa 30 min. stehen lassen. Dann geht alles super leicht ab :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
}