18. Februar 2014

Essence - nicht nur Make up?

Hallo ihr Lieben 

Seit einiger Zeit findet man in der Essencetheke nicht nur Make up Artikel, sonder auch Tools wie Pinsel. Diese sind natürlich, typisch Essence, nicht teuer. Ich kenne die Marke noch von Früher und ich gestehe, für mich war es immer eine Billig-Ramsch-Kinderschminke-Marke, die eher durch wenig geglänzt hat. Aber mittlerweile hat sich dieses Bild fast komplett gewandelt. Die Produkte sind nicht wirklich schlecht, wie die allseits gehypten long lasting Lipsticks, die I Love Extreme Mascara oder auch die I love Stage Eyeshadowbase ganz klar zeigen! Sicher gibt es immer wieder Produkte einer Marke, die einfach wenigen gefallen und von daher eher schlecht als recht sind, aber das gibt es auch bei Anderen. Gut, das Make up ist nicht schlecht - und wie sieht's mit den Tools aus? Speziell die Pinsel haben mich dabei besonders interessiert. Mal ehrlich, gerade als Schülerin hat man im Normalfall nicht unbedingt das Geld für jeden Pinsel mal eben 25€ zu bezahlen und dann sind gute und günstige Drogeriepinsel doch ideal. 
Lange Rede kurzer Sinn - Was können die Essece Pinsel?




Den Beginn macht dieser kleine, pinke Helfer. Und er ist wirklich mit knapp 13cm Länge ein eher kleiner Helfer. Die Haare sind sehr schön weich und fallen trotz günstigen Preis nicht aus. Der Pinsel ist vorn abgeschrägt (das sieht man gut im 1. Bild) wodurch es leichter ist Blush aufzutragen, da der Pinsel sich schön an die Haut anschmiegt. Außerdem ist der Pinsel flach gebunden, was mir persönlich sehr gut gefällt. Der Preis liegt hier bei ca. 2,50€ bis 3€.

Meine Meinung: Ich mag den Pinsel. 
Ich als Blush-Anfänger möchte nicht das man direkt beim 1. Auftrag einen riesigen Balken an der Wange hat. Genau das passiert mit dem Pinsel nicht. Zuerst ist es ganz leicht und man kann es nach und nach schichten, je nach dem, wie stark man es haben möchte. Die Haare bleiben auch schön weich und piksen kein Bisschen. Damit Konturieren würde ich persönlich nicht, weil ich da eher fester gebundene Pinsel bevorzuge um es richtig schön in die Haut einzuarbeiten. Allerdings wäre es rein theoretisch möglich, da der Pinsel schön flach ist. Er ist vielleicht nicht der Megapinsel, aber ich mag ihn. Ich möchte auch noch Platz nach oben lassen bei meiner Meinung, da ich wie gesagt noch ein Blushanfänger bin. 



Auch hier sind die Haare sehr schön weich und sie fallen auch nicht aus. Der Pinsel ist rund gebunden und die Haare laufen vorn etwas spitzer zur Mitte zusammen. Gedacht ist er dazu um bei Smokey Eyes die Übergänge und auch den Eyeliner schön rauchig zu verblenden und auslaufen zu lassen. Der Preis liegt etwa bei 1,20€ - 1,50€. 

Meine Meinung: Ein Retter in der Not! Dieser Pinsel ist so vielseitig einsetzbar und funktioniert ganz wunderbar. Er verblendet Übergange sehr schön sanft und ist dabei kein Bisschen piksig oder unangenehm. Ich nehme den Pinsel auch sehr gerne um den Concealer unterm Auge leicht abzupudern. Auch zum konturieren für den Nasenrücken finde ich ihn wirklich genial, weswegen es hier für diesen Preis eine absolute Kaufempfehlung gibt!


Der Letzte Pinsel ist leider derjenige, der mich am Wenigsten begeistert hat, aber erst einmal zu den Grundfakten.
Die Haare sind fest und dünn gebunden und laufen vorn etwas flacher zu. An sich sind die Haare auch relativ weich und schön pink, dass jedoch nicht abfärbt. Leider ist bei mir schon das ein oder andere Haar ausgefallen, was aber die Funktionalität des Pinsels bis jetzt noch nicht beeinflusst hat. Der Preis liegt wieder bei ca. 1,20€- 1,50€. 

Meine Meinung: Er verliert Haare. Das geht einfach garnicht. Ich hasse wirklich kaum etwas mehr, als beim Auftragen des Make ups plötzlich Härchen auf dem Gesicht zu haben. Aber auch das Auftragen von Lidschatten geht mit diesem Pinsel kaum. Er schluckt das Produkt praktisch und ich habe das Gefühl, dass es mit den Fingern aufgetragen ein viel besseres Ergebnis werden würde. Es ist einfach schrecklich, wenn man nach 3 Schichten Lidschatten immer noch kaum etwas sieht, obwohl der Lidschatten eigentlich gut pigmentiert ist. Um das Geld aber nicht umsonst ausgegeben zu haben, habe ich nach einer alternativen Beschäftigung gesucht. Und diese habe ich auch gefunden! Er macht sich mega gut um Concealer auf kleinen Stellen aufzutragen. Beispielsweise trage ich gerne etwas Concealer um die Lippen auf, für eine gerade Kante und damit der Lippenstift  nicht ausläuft. Und dieser Pinsel ist durch seine flache Form einfach perfekt dafür. Auch für das Highlighten unter dem Brauenbogen macht er sich gut. 
Darum kurz: Mist für Eyeshadow, aber echt gut für Concealer! 


Auch wenn es nicht zum Thema passt, habe ich noch eine Frage: Ich habe vor mir demnächst die Haare Lila zu tönen. Wollt ihr dazu eine Review/Anleitung/Erfahrungsbericht oder etwas ähnliches? Den eigentlich gibt es schon so viele, die das bereits geschrieben haben, aber vielleicht interessiert es ja den ein oder anderen doch? Lasst mir einfach ein Kommentar mit eurer Meinung da. 

Liebe Grüße!




Kommentare :

  1. Hey,
    ich bin schon total gespannt auf die essence Pinsel.
    Hoffentlich gibt es die auch bei mir zu kaufen. Danke für
    deine Review.

    LG Kristina
    http://jerseygiirl13.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. ich bin auch am Überlegen, ob ich mir diese Pinsel holen soll :D mal sehen;)
    Schau doch mal bei mir vorbei!--- BUNTGEFLÜSTER :D
    kunterbunte Küsschen
    Limi

    AntwortenLöschen
  3. Ja cool, die Pinsel hol ich mir, jedenfalls die ersten zwei, danke für den Tipp!

    Mach das mit den Haaren, bitte bitte, wenn ich von der Arbeit aus dürfte, würde ich es auch machen. Bitte mit Anleitung, ich find das toll und lese das gern!

    Liebe Grüße,
    Annika von themuffintop-less.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
}